Walderlebnisprogramme für die Sekundarstufe

Nahrungsbeziehungen im Wald (5.-6. Klasse)

Über die spielerische Erkundung der Nahrungsgewohnheiten der Tiere werden besonders die Nahrungsketten im Wald im Blickpunkt stehen. Nicht nur die großen Tiere lernen die Kinder näher kennen, sondern auch die kleinen im Boden (Beginn der Nahrungskette). Darauf aufbauend wird auf die Bedeutung der Bodentiere eingegangen und Laubzersetzung und Bodenbildung erforscht.

Menü