Schulsozialarbeit

Schulen sollten in unserem Verständnis Orte sein, an denen Kinder und Jugendliche sich angenommen fühlen, mit Freude lernen und in einer lebendigen Gemeinschaft gerne ihre Zeit verbringen. Schule sollte allen Kindern und Jugendlichen Chancen bieten, sich zu selbstbestimmten und verantwortungsbewussten Mitgliedern der Gesellschaft zu entwickeln.

Dafür unterstützen wir Schulen der Stadt Halle (und darüber hinaus) mit Angeboten auf verschiedenen Ebenen. So sind wir Träger*innen von drei Schulsozialarbeitsprojekten: an der Grundschule Heideschule, an der Kooperativen Gesamtschule „Wilhelm von Humboldt“ und an der Berufsbildenden Schule IV „Friedrich List“.

Außerdem bieten wir Schulen konkrete Unterstützung bei der Umsetzung von Projekten zum Sozialen Lernen und zur Entwicklung einer demokratischen Schulkultur an. Dazu gehören unter anderem: Begrüßungstage für 5. Klassen, Teamtrainings für alle Jahrgangsstufen, Seminare für Schülervertretungen, „Starke Sachen machen“, IdentiFind, Starter Kit, Schülerpat*innenausbildungen und Streitschlichter*innenseminare.

 

Unterstützt und gefördert durch:

Ansprechpartner*innen

Menü