Fortbildungen für Pädagog*innen: Konfliktbearbeitung

Inhalt:

Die Weiterbildung greift Konflikte aus dem Alltag von Pädagog*innen auf und bearbeitet diese auf konstruktive Weise. Indem die Teilnehmer*innen Möglichkeiten von Konfliktbearbeitung ausprobieren, können sie diese als Chancen für sich und ihre Berufspraxis erleben.

Die Weiterbildung richtet sich an Teams von acht bis 16 Personen.

Die Inhalte orientieren sich immer an den Bedarfen der Einrichtungen und werden im Rahmen eines Vorgesprächs erarbeitet.

Zeitlicher Umfang:

Hier bieten wir zwei verschiedene Formate an:

Ein Format ist die Tagesveranstaltung. Nach einem inhaltlichen Einstieg arbeiten die Teinehmer*innen praxisnah mit eigenen Konflikten aus dem Einrichtungsalltag.

Das andere Format besteht aus zwei bis drei Modulen und erstreckt sich über drei Monate. Hier werden die Erfahrungen aus dem Seminar in der Einrichtungspraxis angewendet und im nächsten Modul gemeinsam reflektiert. Die Moduleinheiten sind jeweils auf eine Dauer von 3-4 Stunden angelegt. Zwischen zwei Modulen ist eine Hospitation der Seminarleitenden in den Einrichtungen möglich. Die Ergebnisse  fließen in die anschließende Reflexion ein.

Kosten:

300€ halbtägige Veranstaltung (Honorar inkl. Material)
600€ ganztägige Veranstaltung (Honorar inkl. Material)

Kosten für Raumnutzung, Übernachtung und Verpflegung kommen je nach Bedarf hinzu.

Menü