Kita 1a – Angebote zur Förderung der frühkindlichen Bildung in Kitas mit überdurchschnittlichen Auffälligkeiten

Im Rahmen des Leistungsangebotes Kita 1a werden Kitas mit besonderen Herausforderungen in Halle Neustadt unterstützt. Diese Kitas werden überwiegend von Kindern, deren Familien im SGBII-Bezug leben, sowie von Kindern mit Migrationshintergrund besucht. Die Arbeit in diesen Kitas ist häufig mit einem größeren Aufwand an Beziehungsarbeit, Verwaltung und emotionaler Belastung verbunden. Deshalb werden sie mit Leistungen unterstützt, die sie aus eigenen Ressourcen nicht erbringen können.
Das Leistungsangebot bezieht sich momentan auf vier Kitas in Halle Neustadt mit denen ein Kooperationsvertrag entwickelt wurde.
Die Sozialarbeit richtet sich nach dem Bedarf der jeweiligen Kita und erfolgt in enger Zusammenarbeit mit der Kitaleitung und dem Team. Ziel unseres Angebotes ist es, die Erzieher*innen in ihrer Arbeit zu stärken und bei der Elternarbeit zu unterstützen. Die Kinder werden in ihrer motorischen, kognitiven und sozialen Kompetenz gefördert.