Aufgaben und Ziele

Die Aufgaben und Ziele der Netzwerkstelle 

 
Für dieNetzwerkstelle ergibt sich aus der Vision heraus der zentraler Auftrag, das Netzwerk aller Akteure so zu gestalten, dass diese Vision erfüllbar wird.
 
Infolgedessen stehen folgende Ziele und Aufgaben im Zentrum des Handelns:
  • Vernetzung auf zwei Ebenen Strukturell und Prozesshaft

  • Qualitätssicherung und -entwicklung durch Fachaustausch und Fortbildungen von Akteuren

  • Förderung gelingender Bildungsbiografien an allen Übergängen und Vernetzung eines abgestimmten und vielfältigen Angebots an formalen, nonformalen und informellen Bildungssettings innerhalb und außerhalb von Schule

  • Förderung des freiwilligen Engagements in und um Schule

  • Gremienarbeit. Als Interessensvertretung für den „Schulerfolg für Halle“ ist die Netzwerkstelle vertreten  u.a. in Qualitätszirkeln, Arbeitsgruppen, Quartiersrunden und Ausschüssen der Stadt Halle

  • Initiierung und Administration bedarfsgerechter bildungsbezogener Angebote und die regionale Vernetzung der Umsetzung dieser Angebote